Winterdienst

Verlässlichkeit bei Schnee und Glätte

Grundlage

Der Gesetzgeber verlangt von Ihnen fristgerecht, nach einsetzender Schnee- und Eisglätte, rutschfeste Gehwege. Unser Winterdienst dient der Verkehrssicherheit Ihrer Objekte. Damit Ihre Mieter, Kunden, Gäste und natürlich auch Sie selbst sich sicher und unbeschwert im Winter bewegen können, bietet Ihnen DENSERV eine professionelle Durchführung des Winterdienstes an.

Wetterbeobachtung

In der Wintersaison beobachten wir ständig das Wetter: 24 Stunden, 7 Tage die Woche. Mit Hilfe öffentlich bekannter und zugänglicher Wetterberichte und Wetterradars stehen unserem verantwortlichen Einsatzleiter alle notwendigen Informationen zur Verfügung. Diese Wetterberichte werden täglich mehrmals ausgewertet. Aus den verschiedenen Informationen und Prognosen wie Belags-, Brückentemperaturen, Taupunktentwicklung, Bodenfrosttiefe, Wolkendichte etc. erstellen wir eine erste Einsatzwahrscheinlichkeit mit einem voraussichtlichen Einsatzbeginn. Zur optimalen Absicherung finden in regelmäßigen Abständen (gemäß der Wetterlage) Kontrollfahrten statt. Dabei wird besonders auf den direkten Wetterverlauf vor Ort geschaut. In Großstädten kommt es nicht selten vor, dass einige Stadteile verschneit sind, während in anderen Stadtteilen kein Schnee fällt.

Winterdienstdurchführung

Grundsätzlich existieren zwei Methoden zur Schneeräumung und Rutschgefahrvermeidung, die kombiniert oder einzeln durchgeführt werden:

  • Zum einen gibt es die maschinelle oder händische Räumung. Schneeschieber, Kehrbesen und Schaufeln werden in diesem Fall von uns als Hilfsmittel genutzt.
  • Zum anderen erfolgt die Rutschgefahrvermeidung durch Streuen mit Streugut (abstumpfenden Streumitteln).

Unsere prinzipielle Vorgehensweise bei Schneefall lautet:
Zuerst erfolgt die Schneeräumung maschinell oder händisch durch unser Winterdienstteam. Abschließend werden die geräumten Flächen mit Streugut gestreut und so rutschsicher gemacht.

Dokumentation

Die Dokumentation erfolgt mobil mit Hilfe einer Winterdienst-App: Diese ermöglicht die Auftragsverwaltung und Einsatzdokumentation für Winterdienst-Objekte. Ort, Zeit, Fotos und Einsatzparameter können erfasst und in einer Online-Datenbank abgerufen werden. Die Winterdienst-Dokumentation besteht aus einer App für Smartphones zur Erfassung der geleisteten Aufträge und einem Web-Portal zur Verwaltung. Hierbei ist keine lokal installierte Software erforderlich, sondern das Portal funktioniert in jedem modernen Web-Browser. Die Objekte und alle abrechnungsrelevanten Informationen zu Auftragnehmer und Auftraggeber werden von der Zentrale im Web-Browser erfasst. Bei Änderungen der Zuständigkeiten kann die Objektzuweisung jederzeit flexibel angepasst werden. Jeder Kunde erhält einen persönlichen Zugang, um dadurch auch in Echtzeit die auf seinen Objekten geleisteten Winterdienst-Aufträge verfolgen zu können. Fehlende Aufträge können direkt im Web-Portal nacherfasst werden.

Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf

Datenschutz

Rico Schleicher

Rico Schleicher

Key Account Manager

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?